ERNÄHRUNG
Armutsbetroffene Menschen essen oft nicht gesund, weil diejenigen Nahrungsmittel, die man sich am Existenzminimum am ehesten noch zu leisten vermag, ernährungswissenschaftlich gesehen oft nicht die gesündesten sind. Daher werden arme Menschen eher krank. Das ist menschlich unvertretbar; aber es verursacht auch Mehrkosten im Gesundheitssystem, die vermieden werden könnten, würde man sicherstellen, dass alle gut ernährt sind. Diese Angebote helfen Ihnen, qualitativ hochwertige Nahrungsmittel günstig(er) zu erwerben bzw. kostenlos zu erhalten.

  • Too Good To Go - (Schweizweit - Reduzierte Essenspakete - Iphone App)

  • Too Good To Go - (Schweizweit - Reduzierte Essenspakete - Android App)
     

  • Aktionis.ch (Schweizweit - Website, die alle aktuellen Aktionen von Migros, Coop, Denner, Spar, Volg, Ottos, Lidl und Aldi konsolidiert. Mit Sortier-, Merklisten- und Alarmfunktion. Für effizientes, kostensparendes Einkaufen im Alltag!
     

  • Nutzen Sie die Food-Save Angebote der Grossverteiler. Preise von Produkten, die am selben Tag ablaufen, werden in der Regel morgens um 25% oder 50% reduziert. Etwa 1-2 Stunden vor Ladenschluss, werden dann alle ablaufenden Produkte um 50% vergünstigt. Hinweis: die meisten Grossverteiler geben Lebensmittel, die nicht verkauft werden konnten, an die lokalen Food Save - Organisationen weiter, wo Sie diese i.d.R. kostenlos bekommen können. Erkundigen Sie sich beim Sozialdienst oder Sozialamt Ihrer Wohngemeinde, ob ein solches Programm existiert. Evtl. sind Sie berechtigt, davon zu profitieren. Sie können hier viel Geld sparen.
     

  • Sozialwerk Pfarrer Sieber - Gassencafé "Sunestube"- (Zürich)
     

  • Schweizertafel

  • CARITAS Schweiz & Kantone

    • KulturLegi (Schweizweit - Über 3000 Angebote aus allen Lebensbereichen. Die KulturLegi berechtigt zudem zum Einkauf in den CARITAS Märkten der ganzen Schweiz. Jährliche Kosten: CHF 20 Einzelperson / CHF 30 bei 2 oder mehr Personen)

      • Hier können Sie den Antrag für die KulturLegi stellen

    • > Bon Lieu Restaurants (günstig auswärtsessen)(Schweizweit - Reduzierte Preise für Armutsbetroffene (mit Kulturlegi oder Einkaufskarte des Caritas-Markts). Auch Arbeitsangebote!

    • > CARITAS Märkte (günstig einkaufen) - (Schweizweit - 21 Standorte. Um in den CARITAS Märkten einkaufen zu können, benötigen Sie entweder eine kostenlose Einkaufskartene  oder eine KulturLegi.

      • Hier können Sie den Antrag für die KulturLegi stellen

      • Hier können Sie den Antrag für die Einkaufskarte stellen
         

  • Restessbar - (Frauenfeld)

  • Centre Alimentaire Region Lausannoise (CA-RL) - (Romandie - 26 Standorte)

  • Tables du Rhône (clicken Sie auf "Bénéficiaires") - (Kanton VS - 9 Standorte)
     

  • Tischlein Deck Dich - (Schweizweite kostenlose Lebensmittelabgabe)